Fehlermeldung

User warning: The following module is missing from the file system: drupalcenter. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (line 1143 of /www/htdocs/w010796f/drupal/includes/bootstrap.inc).

Produkteinführungen

Problemstellung
Der Weg von der ersten Idee bis zu einem kommerziellen Erfolg ist sehr langwierig und wird in den seltensten Fällen vollständig überschaut. Das gilt besonders für die Phasen:

  • Produktdefinition: Eine sorgfältige und umfassende Abstimmung mit den Marktbedürfnissen ist von herausragender Bedeutung für den späteren Markterfolg.
  • Prototypentest und Fertigungsvorbereitung: Mangelnde Sorgfalt in diesen Phasen kann später zu hohen Kostenbelastungen und Zeitverzögerungen führen. Schlimmstenfalls liegen bereits hier die Ursachen für spätere Misserfolge.
  • Markteintritt: Die richtige Markteintrittstrategie ist für den späteren Erfolg genau so wichtig, wie die Entwicklung eines marktgerechten Produktes. Von ganz besonderer Bedeutung ist hierbei auch eine sorgfältige Synchronisierung von Produktentstehungs- und Markteinführungsaktivitäten.
  • Lernphase: Nach dem Liefereinsatz ist in der Regel eine Phase mit erhöhtem Garantievolumen zu erwarten. Dessen unsachgemäße Handhabung kann eine gute Marktausgangsposition schnell ruinieren. Die damit verbundenen Kosten können mitunter höher sein, als der gesamte Produktentwicklungsaufwand. Diese werden in der Regel unterschätzt.


Klicken Sie bitte auf die Abbildung zur Vergrößerung
Eine enge Verzahnung von Produktentstehungs und Markteinführungsaktivitäten ist unabdinglich für eine erfolgreiche Produkteinführung

Leistungsangebot:

Es wird eine systematische Unterstützung in der Planung und Datenbeschaffung für alle Phasen einer Produkteinführung, wie auch für die Einführung von Folgeprodukten geboten. Entscheidend dabei ist es, die richtigen Fragen zu stellen, Gesamtzusammenhänge aufzuzeigen und damit Planungssicherheit zu erzielen. Im einzelnen besteht das Leistungsangebot in:

  • der Bereitstellung systematischer Methoden zur Entscheidungshilfe (z. B. dem KNA© Verfahren)
  • Planungsunterstützungen und
  • der Erarbeitung von Komplettstrategien